A+ A A-

News

Ein Tanz auf dem Vulkan

Vom 16. Dezember 2016 bis zum 4. Februar 2017 hat das Alte Schauspielhaus Stuttgart die Zwanziger Jahre im Programm. In der Revue Ein Tanz auf dem Vulkan von Manfred Langner (Inszenierung) und Horst Maria Merz (musikalische Leitung/am Piano) wird der Frage nachgegangen: Wie golden waren die „wilden“ Zwanziger Jahre? Neben Musik von Friedrich Hollaender, Paul Abrahams und Kurt Weill erklingen von Hanns Eisler Lied vom SA-Mann, Lied von der belebenden Wirkung des Geldes, Merkt ihr nischt?, Rosen auf den Weg gestreut und das Stempellied.
 
Alle Aufführungstermine in unserem Veranstaltungskalender
Hier finden Sie Pressestimmen sowie weitere Infos ... mehr

Neue CD vom Eisler Trio erschienen

Vom Eisler Trio ist im Dezember 2016 unter dem Titel In diesem Lande und in dieser Zeit eine neue CD mit Werken von unter anderen Hanns Eisler, Kurt Weill und Heitor Villa-Lobos erschienen. Die Mehrheit der Werke wurde komponiert im Interbellum, der Zeitspanne zwischen den zwei Weltkriegen. Das war, so die Sopranistin Bauwien van der Meer, eine grimmige und unruhige Zeit. Krise, Populismus, Verhärtung, riesige Flüchtlingswellen, die Menschheit kam ins Treiben. Ich sehe viele Parallelen mit unserer heutigen Zeit; und gerade das macht diese Musik so relevant. ...mehr