A+ A A-

Die Schauspielerin und Sängerin Gisela May, geboren am 31. Mai 1924 in Wetzlar, ist am 2. Dezember 2016 in Berlin im Alter von 92 Jahren gestorben. Sie war seit deren Gründung Präsidiumsmitglied der Internationalen Hanns Eisler Gesellschaft und seit 1972 Mitglied der Akademie der Künste, deren Präsidentin Jeanine Meerapfel heute einen Nachruf veröffentlichen ließ. Eine umfangreiche Würdigung des Lebens und Schaffens der großen Schauspielerin und Sängerin verfasste Dirk Fuhrig für den Deutschlandfunk. ...mehr

News

Aktuell: Eisler-Mitteilungen 63 im Mai erschienen

Unter der neuen Redaktion von Tobias Faßhauer sind im Mai die Eisler-Mitteilungen Nr. 63 erschienen. Das Heft widmet sich der im Dezember 2016 verstorbenen Eisler-Interpretin Gisela May in Interviews und mit (Teil-)Abdrucken der Trauerreden. Zudem werden verschiedene Einblicke in die aktuelle Eisler-Forschung gewährt. Auch liegt ein neues Eisler-Plakat bei (Redaktion/Gestaltung Anna von Schrottenberg; Gestaltung Thomas Neumann) mit verschiedenen interessanten Aufführungsterminen und weiterführenden Infos.